Reise Buchen

Marquardt REISEDIENST GMBH

Reise:

Feinschmecker-Paradies

Emilia Romagna

Termin: 06.03.-10.03.19

 

 

1. Anzahl der Teilnehmer eintragen

 

2. Buchungsdaten der Teilnehmer

 

 

Hinweis:

Teilnehmer 1 ist gleichzeitig Rechnungsempfänger und muss mindes­tens 18 Jahre alt sein:

 

 

1. Tag: Abfahrt um 05:00 Uhr. Fahrt über Kempten-Innsbruck-Bozen-Verona-Modena ins Herz der Emilia Romagna, Ankunft am frühen Abend. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

 

2. Tag: Nach der Besichtigung einer Parmesankäserei mit Verkostung geht es in die Stadt Parma. Die ehemalige Residenzstadt hat prächtige Bauten zu bieten: den nach französischen Vorbildern gebauten Palazzo Ducale, das aus Holz gefertigte Teatro Farnese und das Baptisterium, die Taufkapelle des Doms. Weiter geht es nach Langhirano, der Ort ist auch bekannt als die Hauptstadt des weltbekannten Parmaschinkens. Zum krönenden Abschluss darf eine Schinkenverkostung nicht fehlen.

 

3. Tag: Bologna besitzt eine der schönsten und besterhaltenen Altstädte Europas. Geführter Rundgang durch die alte Universitätsstadt, bekannt für die Türme “degli Asinelli“ und “della Garisenda”, die Kathedrale San Petronio und den Neptunbrunnen. Eine besondere Atmosphäre erwartet Sie in den mittelalterlichen Gassen des Marktes „Mercato di Mezzo“.Am Nachmittag Fahrt zum FICO, dieser auf mehr als 20 Hektar große Gastronomiepark zeigt die Lebensmittelproduktion vom Acker bis zum Teller. Genießen Sie den ersten Freizeitpark Europas, in dem sich alles um kulinarische Genüsse dreht. Es wird aber nicht nur gegessen, sondern der Besucher lernt wie die Produkte für die Gerichte hergestellt werden. Ein Teil des Parks besteht aus Feldern, Weiden und Bauernhöfen, auf denen z.B. Oliven, Trüffel und Weintrauben wachsen und heimische Tierarten gehalten werden.

 

4. Tag: Modena ist die Stadt von Ferrari und Maserati, und sie ist nicht nur reich sondern auch noch schön. In der Stadt gehört die Piazza Grande mit dem Dom, dem Glockenturm Ghirlandina und dem Rathaus zu jenen Kulturdenkmälern, die dem UNESCO Weltkulturerbe zugerechnet werden. Im Land des Balsamico-Essigs, darf natürlich eine Verkostung dieses einzigartigen und geschmackvollen Produktes in einer Essigkellerei nicht fehlen. Am späten Nachmittag folgt eine Lambrusco-Weinprobe sowie ein

Tortellini-Kochkurs mit gemeinsamen Abendessen auf einem typischen und sehr charakteristischen Landgut.

 

5. Tag: Am frühen Morgen heißt es Abschied nehmen. Strecke wie auf der Hinfahrt oder über Mailand und den San Ber. Pass und durch das Fürstentum Lichtenstein.

 

 

Inklusiv-Leistungen

Busfahrt im modernen Reisebus, Bordfrühstück auf der Hinfahrt.

4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet, 1 x Willkommensdrink.

3 x 3-Gang-Abendessen inkl. Salat- und Gemüsebuffet.

Ganztägige Reiseleitung für Ausflug nach Parma und Langhirano. Besichtigung einer Parmigiano Reggiano Käserei mit Verkostung des Edelkäses.

Besichtigung eines Parmaschinken Betriebes mit Verkostung inkl. Wein. Ganztägige Reiseleitung für den Ausflug nach Bologna und in den Gastronomiepark FICO

3-stündige Stadtführung in Bologna mit Besuch des Mercato di Mezzo. Besuch des neueröffneten FICO

inkl. regionalem Imbiss mit Piadina und einem Glas Lambrusco. Ganztägige Reiseleitung für den Ausflug

nach Modena, 2-stündige Stadtführung in Modena. Tortellini-Kochkurs mit gemeinsamen Abendessen

inkl. Getränke und Espresso auf einem Landgut. Besichtigung einer traditionellen Balsamicoessig-Kellerei

mit Verkostung der Edeltropfen. Aperitif in einem Weinkeller mit Verkostung von verschiedenen Lambrusco Weinen

EZ-Zuschlag € 59,- Stornostaffel D

 

Teilnehmer 1

Teilnehmer 4

Teilnehmer 5

Teilnehmer 2

Teilnehmer 3

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

06.03.-10.03.19

Preis 419,- €

Gewünschter Zustieg:

Betriebsgelände Fa. Marquardt sowie Volksfestplatz/Hakro-Arena.

Nach Absprache sind auch andere Zustiege evtl. möglich.

Zurück