Reise Buchen

Marquardt REISEDIENST GMBH

Reise:

Im Land der Friesen

Termin: 10.04.-14.04.19

 

 

1. Anzahl der Teilnehmer eintragen

 

2. Buchungsdaten der Teilnehmer

 

 

Hinweis:

Teilnehmer 1 ist gleichzeitig Rechnungsempfänger und muss mindes­tens 18 Jahre alt sein:

 

 

1. Tag: Fahrt über die Autobahn Würzburg-Kassel-Bielefeld (2 größere Pausen unterwegs) nach Haselünne zum „Berentzen-Hof“. Teilnahme an einer 90-minütigen Erlebnisführung (historische Burgmannshöfe, Brennereimuseum, neue Hof Destillation, Fasslager sowie Hofladen), incl. Verkostung und kleines Geschenk. Am frühen Abend Ankunft im Hotel im Zentrum von Westerstede, gemeinsames Abendessen.

 

2. Tag: Vormittags besuchen wir die „Seehundstation Nationalpark-Haus“ in Norden-Norddeich. Zwischen 30 und 80 verwaiste Seehunde, aber auch Kegelrobben, werden jährlich aufgezogen und in die Nordsee zurück

gebracht. In der naturnah gestalteten Beckenanlage können wir Seehunde auf den Liegeflächen, im und sogar unter Wasser beobachten. Eine große Ausstellung zeigt das Leben der Seehunde und lässt den Besucher vieles über ihren natürlichen Lebensraum erleben. Den Nachmittag verbringen wir in Leer, genauer gesagt in der „MeyerWerft“. Wir erhalten einen umfassenden Einblick aus der Welt des Schiffbaus. Außerdem können wir die im Bau befindlichen Kreuzfahrtschiffe aus unmittelbarer Nähe bewundern. Wir erfahren im Besucherzentrum der MeyerWerft alles über die Unternehmensgeschichte und über die Kreuzfahrtriesen. Gemeinsames Abendessen wieder im Hotel.

 

3. Tag: Zuerst besuchen wir das „Deutsche Auswandererhaus“ in Bremerhaven. Europas größtes und weltweit zweitgrößtes Erlebnismuseum zum Thema „Migration“ verdeutlicht die Suche nach dem Glück jenseits des Atlantiks und macht sie hautnah nachvollziehbar. Durch den im April 2012 eröffneten Erweiterungsbau geht die Geschichte der Auswanderung noch weiter als bisher: Endete die Zeitreise für die Museumsbesucher bislang bei der Ankunft deutscher Auswanderer in der Neuen Welt, reisen sie nun weiter mit ihnen in das Landesinnere der USA. Das Museum präsentiert nun auch zusätzlich 300 Jahre Einwanderungsgeschichte nach Deutschland. Am frühen Nachmittag werden wir noch zur „HafenBus-Tour“ erwartet. Wir erleben die Seestadt von ihrer faszinierensten Seite. Hautnah am Geschehen der größten Hafen- und Werftbetriebe.

Wir starten im Schaufenster Fischereihafen und fahren entlang der Havenwelten Bremerhaven bis in die Überseehäfen, weiter durch den Überseehäfenbereich, über das beeindruckende Container-Terminal und das Auto-Terminal mit dem interessanten Bereich „High & Heavy“ im Norden der Stadt. Abendessen im Hotel.

 

4. Tag: Heute geht es auf die Insel. Vom Fährhafen Eemshaven (liegt in den Niederlanden!) geht es nach Borkum. Zuerst erkunden wir die Insel im Oldtimer Bus. Danach haben Sie Zeit für eigene Erkundungen. Im „Klabautermann“ gibt es zum Schluss noch Kaffee und Kuchen. Mit dem Schiff fahren wir zurück nach Eemshaven und zurück ins Hotel, hier wieder gemeinsames Abendessen.

 

5. Tag: Leider müssen wir - nach bestimmt vielen tollen neuen Erlebnissen - die Heimreise antreten. Wir machen unterwegs wieder zwei Pausen. Ein Überraschungs-Programmpunkt erwartet uns Allerding noch. Am frühen Abend Erreichen wir unsere Hohenloher Heimat.

 

 

Inklusiv-Leistungen

Busfahrt im modernen Reisebus, Bordfrühstück auf der Hinfahrt.

4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet und Abendessen

Erlebnisfüh. „Berentzen-Hof“ & Überraschungs-Programmpunkt. Ganzt. Reisel. Küstenrundfahrt m. Besichtigung MeyerWerft

und Seehundstation Norddeich. Ganztägige Reiseleitung Bremerhaven mit HafenBus-Tour

Eintritt Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven. Schifffahrt von Emden nach Borkum & Inselrundfahrt im Oldtimerbus

Kaffee/Kuchen auf der Insel Borkum

EZ-Zuschlag € 76,- Stornostaffel D

Teilnehmer 1

Teilnehmer 4

Teilnehmer 5

Teilnehmer 2

Teilnehmer 3

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

10.04.-14.04.19

Preis 479,- €

Gewünschter Zustieg:

Betriebsgelände Fa. Marquardt sowie Volksfestplatz/Hakro-Arena.

Nach Absprache sind auch andere Zustiege evtl. möglich.

Zurück